Seite wählen

Facebook-Meldung der Stadtverwaltung Oer-Erkenschwick vom 04.04.2020

+++ Solidarität zeigen: „Schwicker für Schwicker“+++

Die Auswirkungen der Corona-Krise treffen auch das örtliche Vereinsleben existenziell hart. Die fünf Fußballvereine der Stadt haben sich eine einmalige Aktion ausgedacht und gemeinsam die Solidaritätsgemeinschaft „Schwicker für Schwicker“ ins Leben gerufen.

In Anlehnung an die bekannten „digitalen Geisterspiele“ spielen die Fußballvereine eine virtuelle Solidaritätsstadtmeisterschaft aus und bieten interessierten Bürger/-Innen hierfür Eintrittskarten unterschiedlicher Kategorien an. „Jeder Cent zählt und wird zu gleichen Teilen auf alle teilnehmenden Vereine aufgeteilt. Gleichzeitig werden wir auch einen sozialen Anteil für dringend hilfebedürftige Einrichtungen abführen“, berichtet Andre Oberlin, Initiator und federführender Organisator des Projektes.

Bitte bedenken Sie, dass Fußball nicht nur ein Kulturgut ist, sondern gerade in der Kinder- und Jugendförderung unbezahlbare Arbeit für die Gemeinschaft leistet. Fassen Sie sich bitte ein Herz und sichern Sie sich zur Unterstützung der Aktion ein Ticket für das imaginäre Turnier. Alle Details finden Sie auf der von den Vereinen eingerichteten Webseite unter www.oe-kickt.de

Quelle: www.facebook.com/stadtoe/

Pin It on Pinterest

Share This